Contracta

Steuerberatungsgesellschaft
mbH

Hohenzollerndamm 187
10713 Berlin (Wilmersdorf)

Tel. 030 / 250004 - 0
Fax 030 / 250004 - 49

contracta.berlin@schuhmann.de

 

Ihr Steuerberater in Berlin

Neues aus dem Steuerrecht - für Sie zusammengestellt

Wir wünschen eine ertragreiche Lektüre. Für Rückfragen stehen unsere Steuerberater Ihnen gerne zur Verfügung.

29.10.2020

gGmbH - Gemeinnützigkeit fällt bei unverhältnismäßig hohen Vergütungen weg

Nach einem aktuellen Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) können unverhältnismäßig hohe Geschäftsführervergütungen dazu führen, dass gemeinnützigen Körperschaften ihr Gemeinnützigkeitsstatus entzogen wird.

Geklagt hatte...


29.10.2020

Vermietung - Vorsteuer für Dusche und Badewanne im Homeoffice ist nicht abziehbar

In Zeiten der Corona-Pandemie ist das Arbeiten von zu Hause aus an der Tagesordnung. Viele Arbeitnehmer gehen auch dazu über, einen Teil ihrer Wohnung bzw. ihres Hauses (z.B. eine Einliegerwohnung) an ihren Arbeitgeber...


29.10.2020

Ferienwohnungen - Droht bei hotelmäßigem Vertrieb durch Vermittler Gewerbesteuer?

Private Vermieter sind in der Regel sehr darauf bedacht, dass das Finanzamt ihre aus der Vermietung erzielten Überschüsse als Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung qualifiziert. Denn eine Einordnung als Einkünfte aus...


01.10.2020

Entlastungen - Steuerliche Verbesserungen für Menschen mit Behinderung geplant

Die Bundesregierung plant verschiedene Steuervereinfachungen, um Steuerzahler mit einer Behinderung von Nachweispflichten und die Finanzverwaltung von Prüfungstätigkeiten zu entlasten. Sie hat dazu den Entwurf eines...


01.10.2020

Referentenentwurf - Jahressteuergesetz 2020 bringt zahlreiche Änderungen

Das Bundesfinanzministerium hat den Referentenentwurf eines Jahressteuergesetzes 2020 vorgelegt. Bei der Einkommensteuer sind unter anderem folgende Änderungen geplant:

  • Investitionsabzugsbeträge: Die bisher...

01.10.2020

Werbungskosten - Aufwendungen für eine Erstausbildung sind nicht abziehbar

In einem vielbeachteten Urteil hat der Bundesfinanzhof (BFH) kürzlich entschieden, dass Kosten einer Erstausbildung ab dem Veranlagungszeitraum 2004 nicht (mehr) als Werbungskosten abziehbar sind. Eine Ausnahme bilden...


01.10.2020

Kindergeld - Familienkasse muss Ausschlussfrist schon im Bescheid berücksichtigen

Seit 2018 ist gesetzlich geregelt, dass Kindergeld rückwirkend nur für die letzten sechs Monate vor Beginn des Monats gezahlt werden kann, in dem der Antrag auf Kindergeld eingegangen ist.                             


...

01.10.2020

e-Rechnung - Bis zum 27.11.2020 müssen Auftragnehmer von Bundesbehörden auf e-Rechnung umstellen!

Per Richtlinie 2014/55/EU hatte die EU 2016 alle Mitgliedsstaaten dazu verpflichtet, den Empfang von elektronischen Rechnungsdaten durch die öffentliche Verwaltung sicherzustellen. 2017 hat die Bundesregierung dann die...


01.10.2020

Gastronomie - Ermäßigter Umsatzsteuersatz bei Kombi- und Pauschalangeboten

Das Bundesfinanzministerium hat sich zur Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes auf Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen geäußert und den Umsatzsteuer-Anwendungserlass angepasst. Der ermäßigte Steuersatz...


01.10.2020

Betriebsstättenverluste - Kehrtwende beim Abzug finaler Verluste in Sicht?

 

In einem Streitfall vor dem Finanzgericht Niedersachsen (FG) ging es um die Berücksichtigung von Verlusten einer Betriebsstätte, die eine GmbH in den Jahren 2005 bis 2009 in Polen unterhalten hatte. Laut FG verlangt...