Contracta

Steuerberatungsgesellschaft
mbH

Hohenzollerndamm 187
10713 Berlin (Wilmersdorf)

Tel.  030 / 250004 - 0
Fax  030 / 250004 - 49

contracta.berlin@schuhmann.de

 

Ihr Steuerberater in Berlin

Neues aus dem Steuerrecht - für Sie zusammengestellt

Wir wünschen eine ertragreiche Lektüre. Für Rückfragen stehen unsere Steuerberater Ihnen gerne zur Verfügung.

04.03.2015

Höhere Freigrenze für Aufmerksamkeiten an Arbeitnehmer

Seit dem 01.01.2015 wurde die Freigrenze für Aufmerksamkeiten an Arbeitnehmer von 40 EUR auf 60 EUR erhöht. Diese Freigrenze gilt dann, wenn aus besonderem Anlass heraus geschenkt wird, z. B. Geburtstag des...


04.03.2015

Übergangsfrist für elektronische Kassen endet am 31.12.2016

Mittels neuer Software kann die Finanzverwaltung mittlerweile Buchungsvorgänge elektronischer Kassen sehr detailliert prüfen. Es ist deshalb wichtig, dass die Vorschriften des Bundesfinanzministeriums (BMF) zur Führung...


03.02.2015

Veräußerung einer unvermieteten Ferienwohnung als nicht umsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung im Ganzen

Nach Auffassung des Bundesfinanzhofs liegt eine nicht umsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung vor, wenn eine Ferienwohnung, die zur Vermietung bestimmt ist, veräußert wird.

Dies gilt entgegen der Auffassung der...


03.02.2015

Neuerungen zu Betriebsveranstaltungen: Aus Freigrenze wird Freibetrag!

Die Wege des Fiskus sind unergründlich: aus der zunächst geplanten Ausweitung der Freigrenze für Betriebsveranstaltungen von 110 EUR auf 150 EUR wurde nun ein 110 EUR Freibetrag. Der Freibetrag gilt für zwei...


03.02.2015

Verlängerung der Nichtbeanstandungsregelung

Durch das sogenannte Kroatien-Anpassungsgesetz wurde die Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers auf Lieferungen von Edelmetallen und unedlen Metallen erweitert. Das Bundesministerium der Finanzen...


03.02.2015

Kein Gewerbesteuererlass trotz Gewinnaufzehrung durch Steuerbelastung bei gewerblicher Zwischenverpachtung

Eine GmbH pachtete zwei Hotels, die sie im Wege der Unterverpachtung einem Dritten zur Nutzung überließ. Sie erwirtschaftete einen Gewinn aus Gewerbebetrieb in Höhe von 105.395 €. Die darauf zu zahlende...


03.02.2015

Von Privatlehrern durchgeführte Schwimmkurse können von der Umsatzsteuer befreit sein

Ob von Privatlehrern erteilter Schwimmunterricht von der Umsatzsteuer befreit ist, hängt von dem einzelnen Kurs ab. Entscheidend ist, ob es sich um das Vermitteln von Kenntnissen und Fähigkeiten handelt, die auch in...


03.02.2015

Leasingsonderzahlung bei der Berechnung des geldwerten Vorteils aus der Fahrzeugüberlassung nach der sog. Fahrtenbuchmethode

Wird einem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber ein betriebliches Fahrzeug auch zu privaten Fahrten zur Verfügung gestellt, so liegt darin ein geldwerter Vorteil, der zum steuerpflichtigen Arbeitslohn gehört. Zu ermitteln ist...


03.02.2015

Personenbeförderungsleistungen von Mietwagenunternehmen unterliegen regelmäßig dem vollen Umsatzsteuersatz

Der Bundesgerichtshof hat im Anschluss an ein Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union entschieden, dass Personenbeförderungsleistungen von Mietwagenunternehmen regelmäßig dem vollen Umsatzsteuersatz unterliegen....


03.02.2015

Bundesverfassungsgericht schafft Klarheit bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Verschonungsregelungen im Erbschaftsteuergesetz für Betriebsvermögen, Betriebe der Land- und Forstwirtschaft und Anteile an Kapitalgesellschaften nicht mit dem...