Contracta

Steuerberatungsgesellschaft
mbH

Hohenzollerndamm 187
10713 Berlin (Wilmersdorf)

Tel.  030 / 250004 - 0
Fax  030 / 250004 - 49

contracta.berlin@schuhmann.de

 

Ihr Steuerberater in Berlin

Neues aus dem Steuerrecht - für Sie zusammengestellt

Wir wünschen eine ertragreiche Lektüre. Für Rückfragen stehen unsere Steuerberater Ihnen gerne zur Verfügung.

05.12.2018

Leistungszeitpunkt und -beschreibung

Wenn eine Eingangsrechnung nicht den umsatzsteuerlichen Vorschriften entspricht, kann der Vorsteuerabzug vom Finanzamt verwehrt werden. In der Praxis sind die Finanzämter bei diesem Thema sehr formal und rigide.

Zu den...


05.12.2018

Vorsteuerabzug bei Briefkastenadresse

Eine weitere umsatzsteuerliche Vorschrift, deren Erfüllung für den Vorsteuerabzug vorausgesetzt wird, lautet, dass Rechnungen die vollständige Anschrift des Leistungserbringers enthalten müssen.

Nach dem Verständnis der...


05.12.2018

Umsatzsteuerliche Organschaft - Personengesellschaften als Organgesellschaft

Bei einer umsatzsteuerlichen Organschaft gibt es innerhalb einer Unternehmensgruppe nur noch ein Unternehmen - die Obergesellschaft -, das für alle nachgeordneten Gesellschaften - die Untergesellschaften - die...


05.12.2018

Vorsteuerabzug bei Holdinggesellschaften - Vereinfachte Anforderungen an Dienstleistungen

Eine Holdinggesellschaft ist dadurch gekennzeichnet, dass sie Beteiligungen an operativ tätigen Gesellschaften („Tochtergesellschaften“) in ihrem Betriebsvermögen hält. Sowohl Kapital- als auch Personengesellschaften...


05.12.2018

Wegfall von Verlustvorträgen - Neue Rechtsprechung: Erhalt von Verlustvorträgen bei Anteilseignerwechsel

Bislang galt sowohl für körperschaft- als auch für gewerbesteuerliche Verlustvorträge: Nicht genutzte Verluste einer Kapitalgesellschaft (z.B. einer GmbH oder einer AG) waren anteilig nicht mehr abziehbar, wenn innerhalb...


05.12.2018

Altersvorsorge bei GmbH-Geschäftsführern - Lohnzufluss bei Verzicht auf Pensionsansprüche

Insbesondere bei einer wirtschaftlichen Schieflage einer Kapitalgesellschaft wird der Verzicht des Gesellschafter- Geschäftsführers auf Pensionszusagen als Mittel zur Sanierung der Gesellschaft genutzt. Dadurch kann...


05.12.2018

Gehaltsansparung bei Fremdgeschäftsführer

Ein Zeitwertkonto ermöglicht es einem Arbeitnehmer, Teile seines fälligen Arbeitslohns „anzusparen“, um diese in einer späteren Freistellungsphase (vorgezogener Ruhestand, Sabbatical usw.) ausgezahlt zu bekommen.

Nach A...


05.12.2018

Lohnsteuer-Anrufungsauskunft - Kostenlose Rechtssicherheit bei lohnsteuerlichen Zweifelsfragen

Falscher oder unterlassener Lohnsteuerabzug kann für Arbeitgeber zur Haftungsfalle werden. Die Finanzämter bieten daher eine kostenlose Anrufungsauskunft an.

Deren zentraler Vorteil besteht darin, dass das Finanzamt an...


05.12.2018

Gesetzlicher Mindestlohn - Erhöhung zum 01.01.2019

Die Bundesregierung ist dem Vorschlag der Mindestlohn-Kommision gefolgt. Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 01.01.2019 auf 9,19 Euro und zum 01.01.2020 auf 9,35 Euro.


05.12.2018

Umsatzsteuer bei Sachzuwendungen - Gewährung von Getränken, Parkplätzen, Firmenwagen usw.

Die OFD Niedersachsen hat in einer Verfügung Stellung zu umsatzsteuerlichen Fragen bei der Gewährung von Sachzuwendungen und anderen Leistungen gegenüber Arbeitnehmern genommen.

  • Gewähren Arbeitgeber beim Verkauf von...